Home Ju-Jutsu Ju-Jutsu News Wettkampfsaison 2013 startete in Wolfsburg
Wettkampfsaison 2013 startete in Wolfsburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e.V.   
Donnerstag, 14. Februar 2013 um 18:22

13 Goslarer Ju-Jutsuka des JKCS Goslar e.V. traten letzten Samstag (09.02.13) bei der Bezirksmeisterschaft im Ju-Jutsu-Fighting an, um ihre Titel auszukämpfen und die im letzten Jahr erworbenen Mannschaftsmeisterschaft zu verteidigen. Dieses Ziel wurde leider knapp verfehlt. Da die Goslarer aufgrund einer Reihe von Absagen nur mit der halben Stärke anreisen konnten, wurden sie im Medaillenspiegel auf den dritten Platz verwiesen.

Umso erfolgreicher die Einzelplatzierungen der angetretenen Kämpfer. Insgesamt 15 Vereine des Bezirks Braunschweig meldeten fast 80 Starter, die in den jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen gegeneinander kämpfen. Claas Pischke (U 12), Robin Linde (U 18), Dennis Holzberger (U 18), Anne Landsmann (U 18) und Maxim Anschütz (Sen) sicherten sich am Ende des Tages jeweils den ersten Platz. Zweite wurden Sonja Schröder (Sen), Dustin Ramke (U 21), Kevin Valenta (U 10) und Emma Bretschneider (U 15). Justin Valenta (U12) vervollständigte die Medaillenausbeute mit dem dritten Platz.

In der Altersklasse U 12 mussten an diesem Tag auch noch alle vier Goslarer Starter gegeneinander kämpfen. Marvin Degen (U 12) und Salih Kocakara (U 12) hatten dabei viel Pech in den Kämpfen und konnten mit den fünften, bzw. siebten Platz keine Medaillenplätze erreichen.

Sven Meisen (U 21) konnte aufgrund einer akuten Verletzung nicht antreten, er darf aber trotzdem bei der Landesmeisterschaft starten, da seine Gewichtsklasse Teilnehmermäßig unterbesetzt war.

Auch wenn es dieses Jahr nicht zum Sieg in der Mannschaftswertung gereicht hat, sieht Trainer Martin Fischer seine Kämpfer auf dem richtigen Weg. „Es hat zum Jahreswechsel viele Umstrukturierungen und Optimierungen in den Trainingszeiten und -angeboten gegeben. Wenn sich dies festigt, wird im Bezirk und hoffentlich dann auch auf Landesebene kein Weg an uns vorbeiführen“ so Fischer nach der Meisterschaft.

Anne Landmann, am Vortag gerade 16 Jahre alt geworden, brachte ihren Sieg für sich so auf den Punkt: „Das war das beste Geburtstagsgeschenk nachträglich!“

2014 wird es nach jetziger Planung keine Bezirksmeisterschaft mehr geben. Leider verbuchen die einzelnen Bezirke immer weniger Teilnehmer an den Wettkämpfen, sodass eine kostendeckende Veranstaltung kaum noch gewährleistet werden kann. Daher werden nächstes Jahr Regionalmeisterschaften ausgerichtet, bei denen dann der Bezirk Braunschweig gemeinsam mit dem Bezirk Hannover um die Titel kämpfen.

Am 09.03.2013 geht es in Einbeck mit der Landesmeisterschaft weiter. 12 Goslarer werden dann Stadt und Verein im Kampf um Titel vertreten.


Text: Göktas / Fischer
Foto: Fischer / Gutknecht

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren