Home Judo Seesen Judo-Gurtprüfungen in Seesen
Judo-Gurtprüfungen in Seesen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e. V.   
Donnerstag, 31. Juli 2014 um 15:16

Alle Judokids legen erfolgreiche Prüfung ab

Nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit war es endlich so weit. Die Prüfung zu einer höheren Graduierung stand an. Die Judokids waren alle sehr aufgeregt, denn nun mussten sie die gelernten |udotechniken vorführen. Nach einer kleinen Anlaufzeit lief aber alles wie am Schnürchen.

Nachdem die Kinder die erste Hürde, das Fallen auf der |udomatte absolviert hatten, ging es los mit den Standtechnilien für die jeweilige Gürtelstufe, die fast alle mit Bravour vorgeführt haben. Anschließend ging es zur Bodenarbeit. Haltetechniken waren angesagt und wie man sich wieder daraus befreien kann. Nach einem Übungskampf waren die meisten Prüflinge bis zum Orange-Grüngurt schon mit ihrer Prüfung durch.

Bis auf Sina und ]annis Lippke. Da die beiden die Prüfung zum 3. Kyu (Grüngurt) ablegten, mussten sie noch eine Kata (Schrittfolgen die vorgegeben sind) vorführen. Bei ihrer Vorführung war es in der Halle so leise, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können, damit sie sich voll auf die Kata konzentrieren konnten. Die beiden haben ihre Aufgabe sehr gut bewältigt und somit den Schlusspunkt unter diese Gürtelprüfung gesetzt.

Trainer Wolfgang Hasprich gratulierte allen Iudokas zu ihrer bestandenen Prüfung und ihrem neuen Gurt. Außerdem bedankte er sich bel seinen Übungsleitern Oliver Keck und Maximilian Hofmann für die hervorragende Arbeit mit den Judokids.

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren