Home Judo Judo News Judo News Maximilian Wagner gewinnt Bremen Open 2012
Maximilian Wagner gewinnt Bremen Open 2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Judo-Karate-Club Sportschule Goslar e. V.   
Dienstag, 11. Dezember 2012 um 18:08

Judoka des JKCS Goslar siegreich in Bremen

Am vergangenen Sonntag fuhr der U 14-Judoka Maximilian Wagner nach über zwei Monaten Verletzungspause wieder zu einem Turnier. Für sein „Comeback“ hatte er sich die Bremen Open, ein internationales Judo-Nachwuchsturnier für die U11 bis U 23-Altersklassen ausgesucht.

Maximilians erster Gegner in der Gewichtsklaase bis 46 kg kam dann auch gleich aus Danzig in Polen. Nach einer Minute gewann Maximilian den Kampf vorzeitig durch einen Schenkelwurf Uchi-Mata. Der Einstieg in das Turnier war somit geglückt.

Sein zweiter Gegner aus den Niederlanden von der Judogemeinschaft Grootegast begann den Kampf stark und überlegen, doch kurz vor Ende der Kampfzeit zwang Maximilian ihn mit einem Armhebel aus der Rückenlage zur Aufgabe. Durch diese Aktion gewann er auch diesen Kampf vorzeitig.

In Runde drei musste er gegen einen Blaugurt aus der Sportschule Frankfurt/Oder antreten. Hier gelingt Ihm der Sieg nach nur 30 Sekunden erneut durch Uchi-Mata. Maximilian ist auf den Punkt Topfit.

Im Halbfinale trifft er nun auf Noah Elias Meyer vom BTW Bünde. Maximilian ist hochkonzentriert und sehr aktiv. Auch eine Strafe wegen Greifens über die Schulter bringt Ihn nicht aus der Ruhe. Nach zwei Minuten gelingt Ihm dann der entscheidende Wurf zum Ippon, der höchsten Wertung. Damit hatte er den Finalkampf dieses Turniers erreicht.

Sein Finalgegner war Koen Heg von Bushi Arnheim in den Niederlanden. Der junge Niederländer hatte ebenso alle seine Qualifizierungskämpfe vorzeitig gewonnen. Es versprach also ein sehr spannendes Finale zu werden. Maximilian ging auf seinen Gegner beherzt zu, er bekam Ihn sofort richtig zu fassen und setzte seinen Spezialwurf explosiv an. Dieser gelang perfekt - nach neun Sekunden war mit einem erneuten Ippon der erste Platz der Bremen Open 2012 erreicht.

Jetzt war die Freude bei allen Beteiligten riesengroß. Nach den verletzungsbedingt verpassten Landes- und Norddeutschen Meisterschaften hat nun das Jahr doch noch einen sehr guten Achtungserfolg für den jungen Kämpfer vom JKCS Goslar gebracht. Ein besonderer Dank geht an die Heimtrainer Wolfgang Hasprich und Oliver Keck, die ihn optimal auf dieses Turnier vorbereitet haben.

Maximilian kann seinen Erfolg kaum fassen, weil er selbst nicht damit gerechnet hat. Ernsthaft trainiert er nach seiner Verletzungspause erst seit ca. drei Wochen wieder. Wir werden auch 2013 wieder von diesem außergewöhnlichen Judotalent hören.

Maximilian Wagner

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren