Home Judo Judo News Judo News Großer Erfolg für Goslarer Judonachwuchs beim Weihnachtsturnier des Braunschweiger Judoclubs
Großer Erfolg für Goslarer Judonachwuchs beim Weihnachtsturnier des Braunschweiger Judoclubs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rolf Krieger   
Montag, 17. Dezember 2012 um 19:09

Die Goslarer Judokas sind am letzten Wochenende mit 11 Mädchen und Jungen zum Weihnachtsturnier nach Braunschweig gereist. Bei diesem Turnier durften diesmal auch Anfänger mitmachen, das heißt Kinder mit weißem Gürtel, die bisher noch nie an einem Wettkampf teilgenommen haben. Die Spannung war auch für die mitgereisten Eltern riesengroß, die bei jedem Kampf für ihr Kind mitfieberten.

Der erste Kämpfer war Kai Stritzke (weißer Gürtel). Kai stand zum ersten mal bei einem Judo-Turnier auf der Matte. Er musste vier Kämpfe absolvieren und hat sich souverän geschlagen. Er gewann alle seine Kämpfe und bekam dafür eine Goldmedaille. Nun waren die Judokas mit dem weiß/gelben Gürtel an der Reihe. Eduard Felde, der bereits bei seinem ersten Turnier (Eulen-Turnier) den 1. Platz erkämpfte, gewann dieses mal drei Kämpfe mit Ippon. In seinem vierten Kampf musste er sich leider geschlagen geben. Er belegte somit einen guten 2. Platz. Roxana Kätsch startete in einer sehr leichten Gewichtsklasse (bis 21 kg) und musste nur zwei Kämpfe bestreiten. Sie gewann beide Kämpfe und bekam Gold. Ihr Bruder Tom konnte, wie schon bei seinen letzten Turnieren überzeugen. Er gewann alle vier Kämpfe vorbildlich und holte sich somit auch eine Goldmedaille. Als nächste war Gesa Brockhaus an der Reihe. Sie hat drei Kämpfe bestritten, davon zwei unentschieden und einmal gewonnen. Dafür bekam sie eine Silber-Medaille. Cedrik und seine Schwester Cheyenne Drees konnten beide bei ihrem zweitem Turnier den 1. Platz erringen. Beide gewannen alle ihre Kämpfe in ihren Gewichtsklassen. Eine Bronzemedaille erkämpfte sich Jonathan Krug. Er bestritt drei Kämpfe, verlor leider zwei mal, konnte aber einen Kampf gewinnen. Levin Michaelis hat auch zum ersten mal ein Turnier bestritten und hat sich wacker geschlagen. Er kämpfte einmal unentschieden, konnte einmal gewinnen und verlor leider auch einen Kampf. Kevin Sadoroshny und Sean Blazeyczak konnten bei ihrem ersten Wettkampf jeder einen 3. Platz und somit eine Bronze-Medaille erringen. Alles zusammen war es ein sehr erfolgreicher Wettkampftag, nicht nur für den Trainer Rolf Krieger (2. Dan), sondern auch für alle Wettkämpfer, die alle mit einer Medaille nach Hause fahren konnten. Es waren somit 5 Goldmedaillen, 2 mal Silber und 4 mal Bronze. Besonderer Dank gilt auch wieder den Eltern, die ihren Kindern immer zur Seite standen.

Rolf Krieger

 
Copyright © 2018 jkcs-goslar.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Sponsoren